SG Narva - SCC II 14:12

Damen mit zweitem Sieg in Folge.

Ein wenig sorgenvoll trat man gegen den bisher nur einmal geschlagenen SCC an, denn die in dieser Saison so gut aufgelegte Ute Lehfeld musste wegen einer Armverletzung passen.

Die Verunsicherung war auch gleich spürbar und schlug sich im deprimierenden 2:6-Zwischenstand nieder. Aber nachdem Trainer Berg eine Auszeit genommen hatte, lief es vor allem in der Deckung besser. Die Charlottenburgerinnen erzielten nur noch einen Treffer bis zur Unterbrechung, und somit war die Partie beim 6:7 wieder vollkommen offen.

Auch nach der Pause behielten wir weiter die jetzt eingeschlagene Linie bei, glichen aus und gingen in Führung, die aber immer wieder egalisiert wurde. Erst als wir beim 12:10 zwei Tore vorlegen konnten und sofort auf 13:10 erhöhten, war der hart erkämpfte Sieg unter Dach und Fach.

Tor: Christine Klein

Feld: Stephanie Brehmer (5), Katrin Bleckat (3), Anja Fechner (3), Steffi Trzecinski (2), Michaela Elschkowski (1), Anett Wojtkowiak und Mandy Lehfeld


Die Frauenmannschaft der SG-Narva wird unterstützt durch: