SG NARVA II - VfL Tegel II 28:25
Müder Schmiss gegen den Tabellenzweiten...
Während der absolut reibungslosen Fahrt aus Rudow mit dem ÖPNV gingen mir schon höchst negative Gedanken durch den Kopf. Die Jungs der C-Jugend waren größtenteils einfach platt. Zudem hatte Leon auch noch einen privaten Termin, so dass sich der Rückraum gegen den Tabellenzweiten doch erheblich ausdünnte.

Aber da kam ein Gast, der in Unterzahl antreten musste, wohl aber ordentliche Einzelspieler zu bieten hatte. Schnell wurde erkannt, dass der auch im Hinspiel schon sehr gefährliche Halbrechte Probleme bereiten würde. Tobi leistete ihm dann sehr enge Gesellschaft, löste diese herzliche Beziehung aber leider zu oft, so dass sein Widerpart dennoch auf 8 Treffer kam. Unsere Jungs krochen mehr oder weniger auf dem Zahnfleisch, aber nie hatte man das Gefühl, dieses Spiel verlieren zu können. Halbzeitstand: 14:11.

Auch in der zweiten Hälfte plätscherte die insgesamt emotionslose Begegnung so vor sich hin. Inzwischen wurde Richard geschont und Tobi sprang im Rückraum ein. Der machte seine Sache ordentlich und glänzte sogar mit Hüftwürfen! Ebenfalls hervorzuheben ist Gabo, der sich willensstark immer wieder durchsetzte und präzise abschloss. Der Weihnachts-Stollen war spätestens gegessen, als Tamer einen Traumpass (wie auch Philipp im ersten Abschnitt) auf Tobi spielte, der zum 24:18 einnetzte. Dem Gegner blieb dann noch ein wenig Ergebniskosmetik.

Fazit: Dritter Sieg in Serie, der aber nicht wirklich Spaß gemacht hat. Danke an die müden Gestalten, die das souverän nach Hause geschaukelt haben, und an Betreuer Daniel! ;-)
TF
Tor:Philipp Kozik, Tamer Yesilbag
Feld:Richard Rabenalt (2), Jonas Ansohn, Hannes Klum (1), Tobias Kroggel (8), Ammon Wilke (2), Eric Werner (2), Michael Schäler (3), Gabriel Hernández Garcia (10/1)