Trainingslager Ahlbeck 2006

Dieses Jahr fuhren wir mit der gesamten Jugendabteilung zur schönen Ostsee, die uns mit wunderschönen hohen Wellen auch nett begrüßte.

Die weiblich B Jugend fuhr schon einige Tage früher, um alles vor zu bereiten : Neptunfest, Sportfest, Lagerfeuer, Tischtennis.... und vor allem um schon kräftig zu trainieren, um gegen die Jungen zu bestehen.

Das Wetter meinte es auch gut mit uns und hatte von allem etwas zu bieten.

Wir konnten am Strand trainieren, konnten aber auch die Pommernhalle nutzen.

Tagebuch der E Jugend

(übersetzt von Andy) Eine Woche Trainingslager stand vor uns. Die Aufregung war groß und die Vorfreude fast schon größer. Am ersten Tag gut angekommen "belagerten" wir gleich unsere Zelte und sprangen in die doch recht stürmische See. Gott sei dank ließen uns die Trainer vor einer abendlichen Trainingseinheit verschont und wir konnten den Tag bei einer Partie Fussball ausklingen lassen.

Am Morgen des zweiten Tages der Schock: Joggen bis Polen! Das klingt aber weiter als es in Wirklichkeit ist, jedoch war uns bewusst um ein Konditionstraining an jedem folgenden Morgen bleibt uns nicht mehr ersparrt.

Erste Trainingseinheit am Strand und verdammt lässt sich es da schwer laufen! Jedoch gewöhnten wir uns schnell an die erschwerten Bedingungen und stellten uns auch auf das "nicht-prellen" am Strand zügig ein. Die folgenden Tage lernten wir einiges über Technik und Raumverständnis, sowie Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit. Das bereits erlernte wurde wiederholt, teils auch ausgebaut. Natürlich konnten wir uns, sofern wir uns benahmen, immer wieder in der Ostsee baden gehen und hatten dabei einen heiden Spaß! Die abwechslungsreichen Veranstaltungen, wie die Geländestaffel, das Neptunfest sowie des Lagerfeuer am Strand mit Stockbrot war der Hammer!

Aber seht selbst auf unseren Fotos ...

Alles in allem haben wir u.a. bei den Spielen in der Pommernhalle (3:8 gegen die wC(!) Jugend) gezeigt, dass wir uns weiter entwickelt haben und in der Mannschaft näher zusammenrücken - auf dem Weg zu einem vollendetem Team!

Ganz herzlich möchten wir uns für Planung/Organisation/Betreuung und Durchführung bedanken bei:

     Dem Jugendcamp Ahlbeck mit all seinen Angestellten

          Frau Martina Stampka
          Herrn Detlef Schuhmacher (ist die Postkarte angekommen?)
          Herrn Michael Hagen
          und Frau Regina Wielsch