Wir in Prag

Auch in diesem Jahr wurden wir herzlichst in Prag von Milan Lipan / Tatran Prag empfangen.
Wir fuhren nach unserer Ankunft gleich ins Hostel, um am Nachmittag Prag unsicher zu machen. Am Nächsten Tag hatten wir unser erstes Vorbereitungstraining, auf unsere Spiele in der Halle von Tatran.
Alle waren gut drauf, am 24.10. startete dann nach einem wohl zu anstrengenden Tag (Hradschin, Karlsbrücke, Aposteln, Pulverturm etc.) unser Spiel gegen Astra Prag, alles fing gut an, obwohl die Halle (Traglufthalle) für uns gewöhnungsbedürftig war, dann kam der Knick warum auch immer und so endete die Partie nach sehr guten letzten 20 Minuten 23 : 26 für unsere Gatgeber.
Am 25. 10.2008 bei unserem Freundschaftsspiel gegen Vrsovice Prag wollten wir erholter rangehen und hatten uns viel vorgenommen, zumal uns die Halle bei Tatran liegt. Bis zum 8 : 7 waren immer einen Kick voraus, Halbzeitstand 12 : 13 und der Endstand 13 : 21.
Man könnte sagen wären wir „voll“ gewesen hätten wir alle Partien für uns entschieden, aber leider hatten wir einige Absagen zu verzeichnen und haben das Beste draus gemacht. Auf alle Fälle war es eine sehr dufte Truppe, die viel Spass miteinander hatte und wenn Astra und Vrsovice nächstes Jahr zu uns kommen können wir auf alle Fälle (wenn alle dabei sind) an einen Sieg glauben…

Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle an Milan für die sehr gute Vorbereitung und Betreuung.

Tor:
Mareike Frohmann

Spieler:
Katharina Heise (5), Aileen Klein (2), Sarah Wojtkowiak, Julia David (2), Stefanie Rähm (16) , Christin Bauer (5), Maxi Kestin (6)